History

1917
  • Gründung der Firma Fritz Jenzer, chemisch technische Produkte, Bützberg. Fabrikation von Leder- und Bodenpflegemitteln.

Arnold Bucher
1920
  • Eintritt von Arnold Bucher (1896) und Gründung der Firma Jenzer und Bucher, Bützberg.
  • 1 Mitarbeiter.
1938
  • Gründung der Firma Bucher & Cie AG, Bützberg. 
  • Eigener Geleiseanschluss.
1944
  • Umzug von Bützberg nach Langenthal in das erste Firmen-Gebäude in der heutigen Industriezone.
  • Eintritt von Edy Bucher (1924) und 1945 von Claudine Bucher (1923).
1947         
  • Aus REX entsteht die Marke MOTOREX, unter welcher erfolgreich Schmierstoffe und chem.-techn. Produkte in höchster Qualität entwickelt, produziert und vertrieben werden.
  • Vorerst verkauft man etwa ein Fass pro Tag.
     
Edy Bucher
1953
  • Erstmals wird für MOTOREX in Zeitungen und Zeitschriften auffällig geworben.
  • Gesamtabsatz jetzt bei über 200 t.

Monique
Regenass-Bucher
1965
  • Aufgabe der Produktion und des Verkaufs von Schuh- und Bodenpflegemitteln der Marke REX.
  • Absatz von Motoren- und Getriebeoel bei rund 1200 t.
1968
  • Der Firmengründer Arnold Bucher verstirbt. Seiner steten Initiative und Weitsicht verdankt das Unternehmen seine Entwicklung.
  • Sprunghaft einsetzende Umsatzzunahmen.
1969
  • Planung eines Neubaus mit Tanklager auf dem Gaswerkareal.
  • Eintritt von Monique Bucher (1948).

Helen Bucher
1972
  • Am 31. März sind die Neu- und Umbauten der Phase 1 beendet. Die Produktion gilt in der Branche als modernste und dient stets als Vorzeigeobjekt.
1974
  • Erweiterung des Tanklagers und des Pumpenhauses.
  • 52 Mitarbeitende.
  • Eintritt von Helen Bucher (1953).
  • Mit 5 300 000 Liter verfügt MOTOREX jetzt über das grösste Tanklager in der Schweiz.
   
1978        
  • Ein Erweiterungsbau wird geplant.
  • Erste Aerosol-Abfüllanlage wird in Betrieb genommen.
  • Eintritt von Peter Regenass (1946).
 

Peter
Regenass-Bucher
     
     
1981         
  • Helen Bucher, Monique Regenass-Bucher und Peter Regenass sind neu im Verwaltungsrat vertreten.
  • Versand der ersten Kundenzeitschrift MOTOREX-Revue.
 
1987
  • Einführung der technologisch und qualitativ führenden MC-Motorenoele.
  • Erster MOTOREX-TV-Spot.
1990
  • Planungen für einen futuristischen Erweiterungsbau werden vorgenommen.
  • Exportumsätze steigen rasant.
  • Austritt von Claudine und Edy Bucher aus der operativen Geschäftsleitung nach 47 Jahren Tätigkeit.
1992
  • Bezug der Neu- und Erweiterungsbauten.
  • Jubiläumsfeierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen.
  • Die BUCHER AG MOTOREX wird mit der ISO-9001-Qualitätszertifizierung ausgezeichnet.
 
1996
  • Gründung der BUCHER-MOTOREX HOLDING AG.
  • Verstärkte Präsenz auf dem Weltmarkt.
 
1997
  • Erscheinen der 50. MOTOREX-Revue.
  • Jubiläen: 80 Jahre Firma Bucher AG und 50 Jahre Marke MOTOREX.
 
1998
  • MOTOREX erhält den GFM-Marketingpreis für das Vermarktungs-Szenario MOTOREX-Produktelinien.
  • 185 Mitarbeitende.
  • Die VR-Präsidentin, Frau Helen Bucher Voegeli, wird als Unternehmerin des Jahres mit dem "Prix Veuve Clicquot" ausgezeichnet.
  • Tanklager-Kapazität wird um 2.2 Mio. Liter auf total 7.5 Mio. aufgestockt.
 
2000
  • Erweiterungsbau für die Produktion.
  • Allzufrüher Tod von Helen Bucher.
  • 200 MitarbeiterInnen.
 
2001
  • Was gut begann, endete noch besser mit der Auszeichnung WORLD STAR 2001 für die MOTOREX 1-Liter Motorenölflasche mit integriertem Einfüllstutzen.
  • Kauf Nachbargrundstück als strategische Reserve für zukünftiges Wachstum.
  • Peter Regenass-Bucher zeichnet neu als VR-Präsident. 
  • Gründung von Tochterfirmen in Deutschland und USA. Inbetriebnahme Fass-Lift und MOTOREX-Kreisel.
 
2002
  • Monique Regenass-Bucher übernimmt die operative Führung der Firmengruppe.
 
2003
  • Eintritt von Herrn Edi Fischer als stellvertretender Geschäftsführer.
 
2004
  • Seit 2001 gemietetes Lagerhaus inkl. Landreserven im Industriegebiet Langenthal Nord wird käuflich erworben.
 
2005
  • Herausgabe der 75. MOTOREX-Revue (jetzt MOTOREX-Magazine).
 
2006
  • Realisierung von 100 Parkplätzen auf dem käuflich erworbenen Nachbargrundstück.
 
2007
  • "Der grüne Stab in neuer Hand": Monique und Peter Regenass-Bucher übergeben nach zusammen 66 Jahren MOTOREX die operative Leitung an Edi Fischer und konzentrieren sich auf die strategischen Aufgaben in den Verwaltungsräten. Die Besitzverhältnisse verändern sich nicht - MOTOREX ist und bleibt ein Schweizer Familienunternehmen.
 


 
2010
  • Inbetriebnahme Eurolager in Freiburg, Deutschland als Logistikbasis für EU-Länder
  • MOTOREX präsentiert die "grüne Revolution" in der Metallbearbeitung. Die patentierte PMC®-Technologie hält den Kühlschmierstoff baktereologisch stabil ohne den Einsatz von problematischen Stoffen.
 
2011
  • Erweiterung Tanklager für Basisfluids und Fertigprodukte. 10 Tanks mit 0,5 Mio. Liter auf total 8.0 Mio.
  • Neubau Gebäudehülle für 20 Tanks.
  • Kauf Nachbargrundstücke inkl. Gebäude im Umfang von 11.000 m2 der Firma Nencki AG, Langenthal zur Sicherung des nachhaltigen Wachstums
  • 250 Mitarbeitende
  • Gründung einer Tochterfirma in Österreich mit Sitz in Hallein
  • Eröffnung einer Tochterfirma in Göteborg, Schweden
 
     

 

BUCHER AG LANGENTHAL • MOTOREX-Schmiertechnik
Bern-Zürich-Strasse 31 • Postfach • 4901 Langenthal, Schweiz

Tel. +41 (0)62 919 75 75 • Fax +41 (0)62 919 75 95
e-Mail-Kontakt