SO FUNKTIONIERT DIE PMC®-TECHNOLOGIE

Befüllt man den Kühlmittelkreislauf der Werkzeugmaschine mit MOTOREX TRESOR PMC®, schützt der patentierte BacCrack® von MOTOREX die Emulsion vor Bakterien. Dabei schwimmen unsichtbare kleine Edelmetallpartikel im Kühlschmiermittel mit. Sie halten die Emulsion nachhaltig im Gleichgewicht. Das Personal an der Maschine darf auf- und durchatmen. Da Edelmetall edel bleibt, verliert der Katalysator seine Wirkung über die Befülldauer des Kühlschmierstoffes nicht und die Standzeit der Füllung verlängert sich wesentlich.


INTENSIVE FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG
Chemiker und Ingenieure von MOTOREX haben zusammen mit externen Biologen viele Mannjahre in diese spannende Neuentwicklung investiert. Dabei stand ihnen der erfahrene MOTOREX-Industriespezialist Dr. Stefan Maric federführend zur Seite. Von der Idee über die Entwicklung mit umfangreichen Praxistests bis zum fertigen Produkt wurden jedem Aspekt dieser Neuentwicklung Rechnung getragen und alle relevanten Gesichtspunkte kritisch hinterfragt: strenge arbeitsmedizinischen Auflagen, Verantwortung für ökologische Nachhaltigkeit und Hightech-Leistung an der Werkzeugmaschine! Die Rezeptur von MOTOREX TRESOR PMC® weist keine für Mensch und Umwelt problematischen Stoffe auf. Das Produkt ist nicht nur

• borfrei
• aminfrei
• chlorfrei

sondern ist auch in die tiefste Wassergefährdungs-Klasse WGK 1 eingestuft. Die neuartige Rezeptur erfüllt bereits heute die erst ab dem Jahr 2014 gültigen, noch strengeren EU-Biozide-Richtlinien.


TRESOR PMC® IM GEBRAUCH, BILDLICH DARGESTELLT


MOTOREX TRESOR PMC® – grünes Fass und Inhalt stossen zu neuen Dimensionen der Metallbearbeitung vor!

Gut sichtbar auf den beiden Nährbodenträgern ist der Besiedelungstest von Bakterien in den getesteten Kühlschmierstoffen: rechts eine schwache Bakterien-Besiedelung (TRESOR PMC®), links eine starke Besiedelung rasch wachsender Bakterien (herkömmlicher KSS).
 

 

BUCHER AG LANGENTHAL • MOTOREX-Schmiertechnik
Bern-Zürich-Strasse 31 • Postfach • 4901 Langenthal, Schweiz

Tel. +41 (0)62 919 75 75 • Fax +41 (0)62 919 75 95
e-Mail-Kontakt