ALPINE CABLE PROTECT
icon-medium_alpine_line

ALPINE CABLE PROTECT

ALPINE CABLE PROTECT ist ein spezielles Seilnachschmiermittel, das Drahtseile von Seilbahnen effizient gegen Witterungseinflüsse und Verschleiss schützt und so die Lebensdauer des Seils erhöht. Das Produkt ist ab Werk mit einem speziellen Lösungsmittel vorverdünnt und kann so sehr gut appliziert werden. Nach dem Verdunsten des Lösungsmittels bildet sich ein dünner, sehr gut haftender, wasserabstossender Schutzfilm.

Technische Details

Einsatzbereich

ALPINE CABLE PROTECT wird bei Drahtseilen von Seilbahnen, Skiliften oder Materialtransportbahnen verwendet.

Spezifikationen

  • EN Norm 12385-8 Anhang A
  • DSB 80

Gebindegrössen

  • 5l
  • 25l
  • 60l
  • 200l

Hinweis

Lagerung: gut verschlossen, trocken und kühl. Das Produkt sollte möglichst in kurzer Zeit aufgebraucht werden. Falls notwendig nur mit ALPINE CABLE SOLVENT verdünnen.

Gut zu wissen

Vorteile

  • verhindert die Korrosion und den inneren Veschleiss von Drahtseilen.
  • verlängert die Lebensdauer des Drahtseils.
  • neutral gegenüber den gebräuchlichsten Seilrollen und Treibscheiben
  • verträgt sich problemlos mit den üblichen Seil-Grundschmiermitteln
  • Sparsame Anwendung nur 1 bis 2 mal pro Jahr.

Anwendung

ALPINE CABLE PROTECT darf nur auf trockene und gereinigte Drahtseile aufgetragen werden. Die Auftragung sollte mittels eines Sprühgeräts, bei Temperaturen von >+10 °C erfolgen. Bevor die Anlage in Betrieb genommen wird sollte die Ablüftungszeit des Lösemittels beachten werden.

Dosierung

Bedarf für Litzenseile: <30 g pro m² Seiloberfläche; Bedarf für vollverschlossene Tragseile: <15 g pro m² Seiloberfläche oder gemäss Seilhersteller und Berechnungsformel.

Kommentare

bulb

Gut zu wissen

Was bedeutet SAE?

Die “Society of Automotive Engineers” ist eine Internationale Gesellschaft mit über 83’000 Ingenieuren aus 97 Ländern, welche den Know-how-Austausch in den Bereichen Automobile, Aviatik, Motoren, Nutzfahrzeuge, Produktion, Treib- und Werkstoffe pflegen.