FETT 6400
icon-medium_construction_line

FETT 6400

NLGI 1

Das FETT 6400 ist ein sehr leistungsfähiges helles Polyurethan-Fett. Es wurde speziell für die extrem hohen Belastungen in Wälzlagern von Pelletpressen entwickelt und eignet sich sehr gut für Zentralschmieranlagen. Durch eine Kombination von Verdickungsmitteln bleibt das Fett auch unter hohen Temperaturen stabil und gewährleistet eine ausgezeichnete Schmierfähigkeit.

Technische Details

Einsatzbereich

FETT 6400 wurde entwickelt zur Schmierung der Wälzlager in Pelletpressen. Durch die extrem hohen Belastungen in den Wälzlagern, wird ein Schmierfett benötigt, das sowohl bei hohen Belastungen und Temperaturen den Schmierfilm aufrecht erhält. Durch eine Kombination von Verdickungsmitteln ist es gelungen, die Penetration des Schmierfettes in den Lagern auch bei hohen Temperaturen konstant zu halten. Hierdurch ist gewährleistet, dass die Standzeiten der Wälzlager verlängert werden können.

Spezifikationen

  • KPF2R -20
  • DIN 51502

Gut zu wissen

Vorteile

  • Hohe Druckbeständigkeit
  • Speziell für hohe Temperaturbelastungen entwickelt
  • gut förderbar in Zentralschmieranlagen
  • erhöhte Wälzlagerbeständigkeit
  • hohe Wasserbeständigkeit

Anwendung

Einsatz gemäss Herstellervorschriften.

Kommentare

bulb

Gut zu wissen

Was bedeutet SAE?

Die “Society of Automotive Engineers” ist eine Internationale Gesellschaft mit über 83’000 Ingenieuren aus 97 Ländern, welche den Know-how-Austausch in den Bereichen Automobile, Aviatik, Motoren, Nutzfahrzeuge, Produktion, Treib- und Werkstoffe pflegen.

close

Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz