SWISSCOOL MEDICAL 8100
icon-medium_swiss_line

SWISSCOOL MEDICAL 8100

Beim Einsatz von Kühlschmierstoffen zur Herstellung von Implantaten in der Medizinbranche ist eine gute Körperverträglichkeit ein zentraler Punkt. SWISSCOOL MEDICAL 8100 ist nach EN ISO 10993-5 nicht toxisch, d.h. in diesem anspruchsvollen Test wird die Beeinflussung der Lebensfähigkeit von Körperzellen durch das Bearbeitungsmedium ermittelt. Als nicht zytotoxisch werden Kühschmierstoffe eingestuft bei welchen die Lebensfähigkeit der Körperzellen bei über 70% liegt, SWISSCOOL MEDICAL 8100 liegt bei einem sehr guten Wert von über 80%.

Technische Details

Einsatzbereich

Eignet sich zum Bohren, Drehen, Fräsen von medizinischen Edelstählen, Titan, schwierigen Aluminiumlegierungen und Buntmetall.

Gut zu wissen

Vorteile

  • bor- und formaldehydfrei
  • milde Formulierung
  • sehr hohe Leistung
  • überdurchschnittliche Werkzeugstandzeiten
  • sehr gut geeignet für medizinische Edelstähle
  • Wasserhärte
  • bildet stabile und schaumarme Emulsionen mit Ansetzwasser von 5°dH bis 30°dH
  • erfüllt die aktuellen Gesetzgebungen
  • entspricht der TRGS 611
  • sehr gutes Spülvermögen
  • saubere Maschinen
  • sehr saubere Werkstücke nach der Zerspanung
  • hervorragender Korrosionsschutz
  • schützt Maschinen und Werkstücke
  • sehr gute Biostabilität
  • die gewählte Formulierung verhindert ein unkontrolliertes Biowachstum, dadurch werden lange Emulsionsstandzeiten erreicht
  • kein Biowachstum gemäss ASTM Methode E2275-13

Kommentare

close

Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz