OEKOSYNT HEES 46
icon-medium_marine_line

OEKOSYNT HEES 46

ISO VG 46

Biologisch schnell abbaubares, vollsynthetisches Hydraulikoel. 3- bis 5-fach längere Einsatzdauer möglich. Mischbar mit vergleichbaren Produkten, wenn die entsprechenden Verfahrensregeln eingehalten werden.

Technische Details

Einsatzbereich

OEKOSYNT HEES eignet sich für alle Hydrauliksysteme von Pistenfahrzeugen, Bau-, Forst- und Landmaschinen, wo biologisch schnell abbaubare Hydraulikoele gefordert sind, wie z. B. in Kiesgruben, auf Baustellen und Gewässer, Untertagbau, Forst- und Landwirtschaftsbetriebe, Kraftwerke usw.

Spezifikationen

  • DIN ISO 15380
  • VDMA 24568
  • VDMA 24570
  • BOSCH REXROTH A4VSO125
  • SAUER-DANFOSS H1P078
  • SAUER-DANFOSS H1B110

Safety & Performance

  • DIN 51524-2 HLP
  • DIN 51524-3 HVLP

Gebindegrössen

  • 5l
  • 25l
  • 60l
  • 200l

Hinweis

Beim Wechseln von konventionellen Hydraulikoelen auf biologisch schnell abbaubare Hydraulikfluids sind unbedingt die Richtlinien nach DIN ISO 15380/A.1 und die Konstrukteurvorschriften zu beachten.

Gut zu wissen

Vorteile

  • biologisch rasch abbaubar
  • sehr gutes Viskositäts- / Temperaturverhalten
  • hoher Viskositätsindex
  • ausgezeichnete Scherstabilität
  • sehr guter Korrosions- und Buntmetallschutz
  • ausgeprägter Verschleissschutz
  • hervorragende Oxidations-, Alterungs- und Hydrolysestabilität
  • gute Dichtungsverträglichkeit

Kommentare

bulb

Gut zu wissen

Was definiert die Penetration?

Ist ein Mass für Konsistenz (Verformbarkeit) eines Stoffes. Bei Schmierfetten ist sie die Strecke, um die ein Kegel bestimmter Abmessung senkrecht in die zu untersuchende Probe unter vorgeschriebenen Bedingungen eindringt.

close

Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz