Suche

MOTOREX FÖRDERT JUNGE MOTOCROSS-TALENTE MIT DER MOTOREX ACADEMY

MOTOREX reagiert auf die gestiegenen Anforderungen im Nachwuchsbereich und bietet mit der MOTOREX ACADEMY jungen Motocross-Talenten ab 2019 ein neues Supportformat an. Zusätzlich zu seinem technischen Know-how bringt MOTOREX sein Netzwerk an hochstehenden nationalen und internationalen Partnern ein. Mit dieser Zusammenarbeit schnüren sie ein Support-Paket, welches Nachwuchsfahrern einen breit abgestützten und nachhaltigen Karriereeinstieg ermöglicht. Die MOTOREX ACADEMY steht allen Fahrern im Alter von 10 bis 25 Jahren mit einer FMS, ANGORA, AFM, SAM oder MXRS Lizenz offen.

Als offizieller Partner weltweit führender Motorradhersteller und Motocross-Teams hat sich MOTOREX ein umfassendes Know-how zu Unterhalt und Schmiermittel von Rennmotorrädern erarbeitet. In Zusammenarbeit mit den Profis der Rennstrecke werden Schmierstoffe und Performance-Öle unter extremsten Bedingungen getestet und weiterentwickelt. Durch die intensive Entwicklungsarbeit und stetige Präsenz im Rennzirkus kennt MOTOREX die Erfolgskriterien im Motorradsport genau. Mit der MOTOREX ACADEMY ermöglicht der Schmierstoffspezialist jungen Fahrern, in einem gesunden und professionellen Umfeld aufzuwachsen und dabei wesentliche Werte wie Respekt, Fairness, Sicherheit und Freude zu leben. 

Vier Unterstützungsbereiche wurden entwickelt: 

Administration: Wie kann man bei administrativen Prozessen und bei der Vorbereitung der Rennen Zeit sparen? Wie schreibt man einen Sponsoring-Antrag und eine Pressemitteilung? 
Persönliche Vorbereitung: Diese hilft dem Fahrer, am Renntag bereit zu sein, indem er sich gezielt um seine körperliche Vorbereitung, Ernährung, Mentalität und Fahrtechnik kümmert. 
Technik: Wie kann man seine Ausrüstung am besten vorbereiten und warten? Wie entwickelt man seine Maschine weiter? 
Marketing: Wie ist mit Sponsoren und der Community auf den verschiedenen sozialen Netzwerken zu kommunizieren? Auf der Strecke schnell zu sein, ist eine ausgezeichnete Sache, aber leider reicht es nicht mehr aus, den Unterschied zu machen. Gute Kommunikation ist zentral. 

Yannick Freymond, Sales Manager bei MOTOREX, kennt den Profi-Rennsport genau, da er früher selber Motocross fuhr. "Ich denke, dass wir bei der Förderung des Motocross Rennsports in der Schweiz eine Schlüsselrolle spielen können. Mit der MOTOREX ACADEMY wollen wir jungen Talenten helfen, sich in der harten Praxis des Motocross nachhaltig zu etablieren und zu entwickeln. Und dies unter den bestmöglichen Voraussetzungen und dem Vermeiden von gängigen ‚Fallen‘. Wir können uns auf weltbekannte Partner verlassen, die viele Werte mit MOTOREX teilen und bereit sind, mit den jungen Talenten des Landes zusammenzuarbeiten. Wir danken unseren Partnern ALPINESTARS, ARAI, KTM, Le Centre Sport et Santé de l'Université de Lausanne und SCOTT für ihr Engagement und ihre Unterstützung und freuen uns, dass dieses Projekt jetzt lanciert wird.“

Die Anmeldegebühr beträgt CHF 300 und beinhaltet eine Basis-Produktpalette von MOTOREX sowie den Zugang zu allen für die Fahrer entwickelten Unterlagen, das im März organisierte Trainingscamp sowie attraktive Konditionen für die Produkte und Dienstleistungen der Partner. 

Mehr Infos unter: www.motorex-academy.ch/de 

close

Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz